Kleist Forum Außenansicht bei Nacht
Mitarbeiter:innen der Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt (Oder)
Kleist Forum Bühne im Aufbau Großer Saal
Kleist Forum Haupteingang
Kleist Forum Außenansicht
Bus und Transporter vor dem Kleist Forum

VIELFALT IST PROGRAMM

Ob große Oper, Operette, Schauspiel, Musical, Poetry Slam, Sandtheater, Kabarett oder Ballett: Das Kleist Forum bietet den vielfältigsten Spielplan in Brandenburg. Stars wie Sophie Rois, Dominique Horwitz, Boris Aljinovic oder Thomas Thieme sind hier ebenso zuhause wie international renommierte Ensembles und Bands.

Im Kleist Forum werden Sie mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Konzerten, Lesungen, klassischem Drama oder moderner Inszenierung überrascht und immer gut unterhalten.

FESTIVALS

Die jährlichen Kleist-Festtage, Klassik ohne Grenzen, das Weltmusikfestival transVOCALE oder das Theaterfestival der Studierenden UNITHEA sind Besuchermagneten über die Grenzen hinweg.

Seit 1994 vergibt das Kleist Forum zusammen mit der Stadt Frankfurt (Oder) und der Dramaturgischen Gesellschaft den Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker und ist damit richtungsweisend für die Entwicklung neuer Dramatik und Wegbereiter vieler, mittlerweile international renommierter Autor/innen.

UNSERE STADT – IHRE BÜHNE

Das Kleist Forum gehört ebenso wie die Konzerthalle »Carl Philipp Emanuel Bach« und die Messehallen zu den drei Veranstaltungsorten, die seit 2001 durch die Messe und Veranstaltungs GmbH als Unternehmen der Stadt Frankfurt (Oder) betrieben werden. Mit jährlich etwa 500 Veranstaltungen in allen drei Spielstätten und rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir der größte Kulturanbieter der Region Ostbrandenburg. Das Kleist Forum wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und die Stadt Frankfurt (Oder).

Als kulturelle Brückenbauer:innen unterstützen wir nachdrücklich die Bewerbung der Stadt Frankfurt (Oder) als Standort für das Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit.

Sprechen Sie uns an

Geschäftsführung
Bernd Vorjans
+49 335 40 10-101
Künstlerische Leitung
Florian Vogel
+49 335 40 10-200
Künstlerisches Betriebsbüro
Heike Pohl
+49 335 40 10-205
Technische Leitung
Stefan Welker
+49 335 40 10-500
Leitung Presse, Kommunikation, Marketing
Nora Weise
+49 335 40 10-400
Kulturmarketing
Sonja Jenning
+49 335 40 10-401
Vertrieb, Ticketing, Abonnenten
Alice Hartnigk (in Elternzeit)
+49 335 40 10-402
Vermietung
Michel Lahayn
+49 335 40 10-204
Theaterpädagogik, Hausführungen
Peggy Einenkel
+49 335 40 10-201
Personal
Freya Ettlich
+49 335 40 10-102
Bürgerbühne
Hannes Langer
+49 335 40 10-202
Kasse
Grit Brestrich, Nadine Haack, Petra Strese, Henry Scherpke
+49 335 40 10-120
Abonnenten
Rita Rehnus
+49 335 40 10-402